U Tischtennis

Debora Vivarelli

Vivarelli auf weiter Reise

Von der Europameisterschaft in Nantes (Frankreich) ist Debora Vivarelli direkt nach Asuncion (Paraguay) gereist, wo sie am Challenge Plus Turnier teilgenommen hat.

Im Mixed startete sie mit Matteo Mutti, allerdings gab es im Achtelfinale eine 0:3-Niederlage gegen die Brasilianer Kumahara/Ishy. Im Damendoppel an der Seite der Brasilianerin Kumahara gewann Vivarelli im Achtelfinale 3:1 gegen die Argentinierinnen Kaizoji/Molero, ehe man im Viertelfinale gegen die Diaz-Schwestern aus Puertorico 0:3 verlor.

Im Einzel war Vivarelli schon für das Hauptfeld gesetzt, erwischte aber im Achtelfinale einen rabenschwarzen Tag und unterlag Rios (Puertorico) 3:4. Vivarelli konnte zwar einen 1:3 Rückstand noch aufholen und führte im Entscheidungssatz 4:1 und 6:3, schaffte es aber nicht, das Spiel zu gewinnen.

Autor: pm/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210