U Tischtennis

Debora Vivarelli (Foto: fitet)

WM in Düsseldorf: Vivarelli und Piccolin eine Runde weiter

Nachdem beide Südtiroler Tischtennistalente am Montag ihre Auftaktspiele im Einzel gewinnen konnten, holte sich am Dienstag Piccolin das Ticket für das Hauptfeld. Vivarelli kommt im Doppel-Bewerb weiter.

Am Montaggewann Debora Vivarelli ihr Auftakteinzel gegenNembang aus Nepal mit 4:1 (8:11/11:6/11:9/11:8/11:5). Giorgia Piccolin siegtegegen Arias aus El Salvador mit 4-1 (11-8/11-5/11-1/11-6).

Im Doppel mitNiagol Stoyanov konnte sich Vivarelli am Montagnachmittag gegendiestarken Jha Kannak/Wu Yue aus den USA behaupten. Mit 3:2 (11:9/8:11/14:12/9:11/11:7) erreichten sie die dritte Runde der Qualifikation. Am Montagabend spielten sie gegen die Chinesen Yang Xinyu/Zhou Chuyi und gewannen mit 3-0 (12-10/11-8/11-8) und qualifiziertensich somit für das Hauptfeld.


Weiter ins Hauptfeld

Am Dienstag schlug Debora Vivarelli dannauch die Finnin Annika Lundstrom, wobei sie alle Set für sich entscheidenkonnte (11:6, 11:7, 11:7, 12:10). Gorgia Piccolin bezwang die Waliserin Chloe Thomas ebenfalls klar mit 4:0(11:3, 11:8, 11:7, 11:5)

Im Doppel holten sich Vivarelli und Colantoni einen3:0-Sieg (11:3, 11:3, 11:3)gegen Shahd Al-Makki/Shouq Abdulla aus Qatar und auch einen3:2-Erfolg (12:14, 11:6, 11:3, 9:11, 11:7) gegen Maria Yovkova und Elisa Zamfirova aus Bulgarien. Piccolin verlor im Doppel mit Dragana Vignjevic gegenWu Yue und Lily Zhang aus USAmit 0:3 (7:11, 9:11, 8:11).

Im Spiel um ins Hauptfeld zu kommen gewann Giorgia Piccolin mit 4:3 gegen Abdel Aziz Farah aus Aegypten und Debora Vivarelli verlor mit 2:4 gegen die Slovakin Kukulkova. Somit schaffte Giorgia Piccolin im Einzel den Sprung ins Hauptfeld,nachdem Vivarelliim Doppel und Doppelmix den Sprung ins Hauptfeld schaffte.

Am Mittwochum 11 Uhr spielt GiorgiaPiccolingegen die Thailänderin Sawettabut.


Autor: sportnews