V Triathlon

Auf Josef Trebo (links) und Iris Reif ruhen die Südtiroler Hoffnungen. © Newspower.it

Alles bereit für den Kalterer-See-Triathlon

An diesem Samstag ist es am Kalterer See wieder soweit: Dann steigt im Weindorf zum bereits 33. Mal der berühmt-berüchtigte Triathlon. Das Event wurde am Montag im Sitz von Sponsor Internorm in Bozen vorgestellt.

1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, 10 Kilometer laufen: In Kaltern ist alles angerichtet für den prestigeträchtigen Triathlon. Rund um den wärmsten Badesee der Alpen werden am Samstag mindestens 450 Athleten um den Sieg bei diesem Traditionsevent kämpfen. „Wir sind froh, wieder zur Normalität zurückzukehren“, meint OK-Chef Werner Maier. 2020 musste der Triathlon wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden, im Vorjahr fand er unter vielen Einschränkungen statt, nun ist aber wieder alles beim Alten.


„450 Athleten aus 10 verschiedenen Nationen haben sich eingeschrieben. Das sind gute Zahlen“, erklärt Maier. Am Samstag wird in drei Blöcken gestartet. Ab 14 Uhr sind die Damen dran, danach folgt die Elite-Klasse der Herren, ehe alle weiteren zum Zug kommen. Insgesamt 220 freiwillige Helfer werden für einen reibungslosen Ablauf sorgen. „Ihnen gebührt ein besonderer Dank“, erklärt Maier.

Die Südtiroler Hoffnungen ruhen dieses Mal auf zwei Jungspunde, nämlich Iris Reif und Josef Trebo, auch wenn Letztgenannter angeschlagen ist. „Ich musste in den letzten drei Wochen eine Pause einlegen. Große Erwartungen habe ich nicht, aber ich versuche, mein Bestes zu geben“, erklärt Trebo. Am Samstag ab 14 Uhr wird es soweit sein: Dann soll es in Kaltern wieder ein einzigartiges Triathlon-Fest geben.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH