V Triathlon

Euan De Nigro beim Zieleinlauf.

Ein junger Brixner holt EM-Silber

Das Brixner Triathlon-Talent Euan De Nigro hat bei der U19-Europameisterschaft in Polen eine Medaille abgeräumt.

Der 17-Jährige holte die Silbermedaille. Erst im Schlusssprint musste er sich nach 300 m Schwimmen, 8 km Radfahren und 2 km Laufen dem Franzosen Leo Fernandez (23.35 Minuten) geschlagen geben. Dritter wurde mit Gaspard Tharreu (23.39) ebenfalls ein Franzose.


Beim Weltcup der „Großen“ in Arzachena (Sardinien) landete Verena Steinhauser auf Rang 6. Nach 750 m Schwimmen, 19,3 km Radfahren und 5 km Laufen war die Brixnerin in 1:01 Stunden im Ziel. Der Sieg ging an Sandra Dodet (1:00.31) aus Frankreich. Bei den Herren musste sich Matthias Steinwandter mit Rang 49 zufrieden geben.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH