V Triathlon

Daniel Hofer beim Zieleinlauf (Foto Riccardo Giardina)

Fulminantes Finish: Daniel Hofer „fliegt“ zum Italienmeistertitel

Daniel Hofer hat es geschafft: Am Samstag kürte er sich in Riccione zum Sprint-Italienmeister im Triathlon. Es ist sein zweiter Erfolg in dieser Disziplin nach dem Triumph von 2013.

Dass Daniel Hofer trotz seiner 33 Jahre noch einen so langen Atem hat, will etwas heißen: In Riccione biss er sich nach 750 Metern Schwimmen und 20 Kilometer Radfahren an der Spitze des Feldes fest und lieferte sich beim abschließenden 5-Kilometer-Lauf mit dem fünf Jahre jüngeren Alessandro Fabian ein umkämpftes Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch dann, 300 Meter vor dem Ziel, zündete Hofer plötzlich den Turbo und „flog“ förmlich zu seinem zweiten Sprint-Italienmeistertitel. Mit einer Zeit von 59.12,10 Minuten hatte er schlussendlich 6,7 Sekunden Vorsprung auf Fabian.

Den Sieg widmete Hofer seiner Mutter und war mit demRennen natürlich rundum zufrieden. „Ich bin jetzt 33 Jahre und sehr glücklich, dass ich immer noch ganz vorne mitwirken kann. Ich habe mich bereits beim Schwimmen und beim Radfahren gut gefühlt und wusste, dass ich beim Laufen auf den letzten Metern noch einen Zahn zulegen kann. Ein toller Sieg.“


Starke Leistung auch der weiteren Südtiroler

Ebenfalls nicht verstecken mussten sich dieweiteren Südtiroler Teilnehmer. Matthias Steinwandter schrammte nur um acht Sekunden am dritten Platz vorbei und holte sich Blech. Der junge Jakob Sosniok belegte den 38. Rang.

Im Damenfeld konnte sich Verena Steinhausers fünfter Platz sehen lassen. Der Sieg ging hier an Annamaria Mazzetti.


Sprint-Italienmeisterschaften in Riccione

Herren
1. Daniel Hofer 59.12,10
2. Alessandro Fabian 59.18,80
3. Massimo De Ponti 59.20,50
4. Matthias Steinwandter 59.28,60
5. Dimko Stateff 59.43,00

38. Jakob Sosniok 1:03.36,70


Damen
1. Annamaria Mazzetti 1:03.41,70
2. Beatrice Mallozzi 1:04.10,20
3. Gaia Peron 1:04.14,00
4. Ilaria Zane 1:04.17,70
5. Verena Steinhauser 1:04.22,30



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210