V Triathlon

Für Verena Steinhauser geht es nach Olympia Schlag auf Schlag weiter. © FITRI/fb

Montreal: Steinhauser überzeugt im Sprint

Verena Steinhauser hat bei den World Series im kanadischen Montreal einen Top-10-Platz erzielt.

Die Brixnerin landete am Wochenende bei einer Art Ausscheidungswettkampf (300 m Schwimmen, 7,2 km Radfahren und 2 km Laufen) auf Rang 8. Dabei schieden in mehreren Qualifikationsrennen immer wieder Damen aus. Steinhauser war im Finallauf der besten 10 noch dabei und kam schlussendlich nach 24 Minuten ins Ziel. Den Sieg holte sich Olympiasiegerin Flora Duffy (23.07 Minuten) aus Bermuda.


Für Steinhauser geht es nach den Olympischen Spielen weiter Schlag auf Schlag. Nächste Woche geht sie Edmonton (ebenfalls in Kanada) an den Start.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210