V Triathlon

Matthias Steinwandter strahlt nach dem Rennen vom Podest (Fotos: fitri.it)

Steinwandter gewinnt Europacup-Triathlon in Estland

Der Innichner Triathlet Matthias Steinwandter hat am Sonntag den Europacup-Sprint in Tartu (Estland) für sich entschieden. Beim Triumph des jungen Pusterers belegte Daniel Hofer aus Bozen den zwölften Rang.

Steinwandter war in Tartu schon beim Schwimmen in der Spitzengruppe anzufinden und kämpfte sich nach einer kurzen Schwächephase auf dem Rad zurück an die vordersten Positionen. Beim Laufen übernahm der 23-Jährige nach etwa zwei Kilometern die Führung und brachte den Sieg unter Dach und Fach. Hinter Steinwandter, der den Bewerb in 55.48 Minuten gewann, belegten Henrik Goesch aus Finnland (55.51) sowie Simon De Cuyper aus Belgien (56.01) die Plätze zwei und drei.

Daniel Hofer musste unterdessen mit einer Platzierung jenseits der ersten Zehn Vorlieb nehmen. Nach einem starken Auftritt beim Schwimmen verlor der 33-Jährige kontinuierlich an Boden und überquerte mit einem Rückstand von 1.45 Minuten als Zwölfter die Ziellinie.


Steinhauser im Weltcup auf Rang 17

Die Brixnerin Verena Steinhauser war am Wochenende beim Triathlon-Weltcup-Sprint in Tiszaujvaros (Ungarn) im Einsatz. Dort belegte sie im Finale der besten 30 den 17. Platz, nachdem sie im Halbfinale noch mit einem verheißungsvollen vierten Rang aufhorchen ließ. Der Sieg ging an die US-Amerikanerin Renee Tomlin, die mit einer Zeit von 1:00.02 Stunden die Ukrainerin Julia Jeliastratowa (1:00.20) sowie die Russin Elena Danilowa (1:00.25) auf die weiteren Podestplätze verwies.


Europacup-Triathlon in Tartu (EST):

1. Matthias Steinwandter (ITA/Innichen) 55.48 Minuten
2. Henrik Goesch (FIN) 55.51
3. Simon De Cuyper (BEL) 56.01
4. Sylvain Fridelance (SUI) 56.12
5. Yegor Martynenko (UKR) 56.18

12. Daniel Hofer (ITA/Bozen) 57.33


Weltcup-Triathlon in Tiszaujvaros (HUN):

1. Renee Tomlin (USA) 1:00.02 Stunden
2. Juia Jeliastratowa (UKR) 1:00.20
3. Elena Danilowa (RUS) 1:00.25
4. Erin Dolan (USA) 1:00.32
5. Emma Jeffcoat (AUS) 1:00.36

17. Verena Steinhauser (ITA/Brixen) 1:01.15

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210