V Triathlon

Verena Steinhauser belegte in Abu Dhabi Platz 14.

Triathlon: Solider Saisonabschluss für Verena Steinhauser

In Abu Dhabi fand das Finale des World Triathlon Championships statt. Mit dabei waren die besten Triathletinnen der Welt und darunter auch Verena Steinhauser.

Im letzten wichtigen Wettkampf der Saison, dem Finale des World Triathlon Championship in Abu Dhabi, landete Verena Steinhauser aus Brixen auf Platz 14. Damit war die 28-jährige die beste „Azzurra“. Als 25. kam die Brixnerin aus dem Wasser – mit 41 Sekunden Rückstand auf die Spitze. Die Top-Damen drückten auf der Radstrecke aufs Gaspedal. Der Zug nach ganz vorne war für die 28-jährige Steinhauser abgefahren. Sie bot noch eine gute Laufstrecke und kam nach 1:58.47 Stunden als 14. ins Ziel. Ihre Landsfrau Ilaria Zane belegte Platz 20.


Der Sieg ging an die überragende Läuferin Flora Duffy aus Bermuda. Sie hatte im Ziel mehr als eine Minute Vorsprung auf die Britin Georgia Taylor-Brown und gar zweieinhalb auf Lena Meißner aus Deutschland. Steinhauser kehrt für 2 Wochen zurück in ihre Heimat.




Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH