V Triathlon

Verena Steinhauser erreichte in Cagliari Platz 6 (Foto: FITRI)

Verena Steinhauser mit Top-Ten-Platz in Cagliari

Die 22-Jährige Brixnerin erreichte am Wochenende beim Triahtlon-Weltcup in Cagliari das beste Ergebnis in ihrer Karriere. Zum Podium fehlten schließlich nur 18 Sekunden.

Mit 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen galt der Triathlon auf Sardinien als Sprint-Distanz-Bewerb. Verena Steinhauser, die seit 2017 für das Team „The Hurricane“ aus Pescara an den Start geht und mit Luigi Zanlungo aus Pavia auch einen neuen Trainer hat, belegte Rang 6. Nach der Schwimmpassage konnte sie auf dem Rennrad einen 5-Sekunden-Rückstand wieder gut machen und konntedannmit der Spitzengruppe vornemitmischen. Beim zweiten Wechsel auf die Laufstrecke verlor sie schließlichden Anschluss und kam mit 1:02.47 Stunden ins Ziel.


Ergebnisse Triathlon-Weltcup in Cagliari (750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen)

1.Jolanda Annen (Schweiz) 1:02.04 Stunden
2. Kirsten Kasper (USA) 1:02.28
3.Joanna Brown (Kanada) 1:02.29
4.Taylor Knibb (USA) 1:02.32
5. Yuka Sato (Japan) 1:02.39
6.Verena Steinhauser (Brixen) 1:02.47
7. Yuko Takahashi (Japan) 1:02.49
8.Fuka Sega (Japan) 1:02.53
9.Alice Betto (Italien) 1:03.04
10. Chelsea Burns (USA) 1:03.05



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210