X Volleyball

Cristina Chirichella und die Italienerinnen bejubeln einen historischen Erfolg. © VNL

Der totale Triumph: Italien gewinnt die Nations League

Zum ersten Mal in Italiens Volleyball-Geschichte haben die Azzurre die Nations League (ehemals Grand Prix) gewonnen. Im Finale machten sie gegen die hochgehandelten Brasilianerinnen kurzen Prozess.

Keine 24 Stunden nach dem glatten 3:0 im Halbfinale gegen die Turkei fegte Italien auch den Olympia-Zweiten Brasilien mit 3:0 vom Feld. Der erstmalige Turniersieg war damit eingetütet.


Die von Superstar Paola Egonu angetriebenen Italienerinnen zeigte eine rundum überzeugende Vorstellungen, besonders in den entscheidenden Spielmomenten waren sie den Brasilianerinnen immer wieder überlegen. So endeten alle drei Sätze mit dem Punktestand von 25:23.

Der Finalsieg gegen die Südamerikanerinnen war der elfte Erfolg in der Nations League in Folge und nach dem gewonnen Europameistertitel im vergangenen Jahr das nächste Indiz dafür, dass mit Italien auch bei der Weltmeisterschaft im Herbst in Polen und den Niederlanden zu rechnen sein wird.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH