X Volleyball

Vier starke Brunecker, von links: Theo Hanni, Markus Gröber, Michael Burgmann und Peter Seeber.

Diese Brunecker glänzen beim Volleyball auf Schnee

In Prato Nevoso in der Provinz Cuneo eroberten die Volleyballer des SSV Bruneck den erstmals ausgespielten Italienmeistertitel im Snow Volley (gespielt wird 3 gegen 3).

Beim Snow Volley wird auf Schnee gespielt. Die Spieler tragen Fußballschuhe oder leichte Bergschuhe um nicht auszurutschen. Es gelten die Beachvolleyball-Regeln. Ob man mit Handschuhen spielen will oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Bei dieser noch jungen Sportart fanden bislang in Italien nur einzelne Turniere statt. In der Berglandschaft Mondelè von Prato Nevoso wurde erstmals der Titel des Italienmeisters im Snow Volley vergeben.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH