X Volleyball

Verena Bertsch (Foto: Max Pattis)

Dreisatz-Niederlagen für SSV Bozen BTB und Neugries

Am 19. Spieltag der Volleyballmeisterschaft der Serie C waren die Guarienti-Schützlinge beim ungeschlagenen Tabellenführer Lavis zu Gast. Die Partie endete 3:0 zu Gunsten der Trentinerinnen (25:19, 26:24, 25:22), die langsam aber sicher den Meistersekt kaltstellen und mit dem Aufstieg in die Serie B2 liebäugeln können. Neugries zog im Spitzenspiel gegen SP Insurance Broker ebenfalls mit 0:3 den Kürzeren.

Der SSV Bozen BTB verkaufte seine Haut am Samstagabend gegen Lavis so teuer als möglich. Im ersten Satz machten die Weiß-Roten aber zu viele Aufschlagfehler, bzw. schlugen zu ungenau auf. Deshalb war er mit einem Teilergebnis von 25:19 zu Gunsten der Gastgeberinnen noch eine relativ klare Angelegenheit.

Nach dem Seitenwechsel standen die tapfer kämpfenden Talferstädterinnen vor dem Satzgewinn gegen Lavis. Im entscheidenden Moment war der Serie-C-Spitzenreiter aber hellwach und zog den zweiten Satz mit 26:24 Punkten an Land.

„In Spielen wie jenem gegen Lavis hat man im Grunde nichts zu verlieren, man könnte jedes Risiko eingehen. Leider hat dieser Gedanke für uns gestern schlussendlich nicht gereicht. Wir werden trotzdem nach vorne schauen und uns mit voller Konzentration auf das Spiel gegen Rovereto vorbereiten“, sagte Kapitänin Claudia Bertsch.

Auch im dritten Spielabschnitt begegnete der SSV Bozen BTB dem designierten Meister auf Augenhöhe, musste sich nach einem spannenden Kampf aber 25:22 geschlagen geben. Damit ging die Partie an die Mannschaft aus Lavis, welche heuer in der Meisterschaft noch keinen einzigen Punkt abgegeben hat.

Im Klassement bleibt der SSV Bozen BTB auf dem fünften Platz. Das Team hat in 17 Partien 31 Punkte gesammelt. Lavis‘ weiße Weste bleibt hingegen unbefleckt. Die Mannschaft aus dem Trentino holte in 17 Partien die maximale Ausbeute von 51 Zählern.

Am kommenden Samstag, 23. März empfängt der SSV Bozen BTB Schlusslicht Rovereto. Das Match in der Turnhalle „Max Valier“ in Bozen beginnt um 18 Uhr.


Der 19. Spieltag im Überblick:

Marzola Videoerre - Pergine 3:0
Mezzocorona - Arco Riva (am 6. April)
Lavis - SSV Bozen BTB 3:0
Rovereto - Ausugum 1:3
Agsat Coredo - Creval Solteri 3:1
Neugries - SP Insurance Broker 0:3


Die Tabelle:

1. Lavis 51 Punkte
2. SP Insurance Broker 42
3. Agsat Coreo 40
4. SC Neugries 39
5. SSV Bozen BTB 31
6. Arco Riva 31
7. Marzola Videoerrre 25
8. Mezzocorona 21
9. Creval Solteri 19
10. Ausugum 16
11. Pergine 9
12. UISP Volley BZ 9
13. Rovereto 6

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210