X Volleyball

Conegliano gewann Spiel 3 der Finalserie. © Imoco Volley/Social Media / M.Gregolin

Folie hat den nächsten Meistertitel vor Augen

Raphaela Folie hat mit Conegliano die Finalserie um den Meistertitel gegen Monza zu ihren Gunsten gedreht.

Conegliano gewann am Samstag gegen Monza mit 3:0 (25:23, 25:12 und 25:22) und führt jetzt in der Best-of-5-Serie mit 2:1. Folie zeigte im ausverkauften „Palaverde“ eine starke Leistung und steuerte selbst 6 Punkte zum Erfolg bei. Am meisten Punkte machte wieder einmal Coneglianos Superstar Paola Egonu (17.).


Folie könnte bereits am Dienstagabend in Monza (das Spiel ist bereits ausverkauft) ihren insgesamt 4. Meistertitel in den letzten 5 Jahren unter Dach und Fach bringen. Die 31-jährige Missianerin wird bekanntlich Conegliano im Sommer verlassen und dann höchstwahrscheinlich nach Monza wechseln.

Schlagwörter: raphaela folie Volleyball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH