X Volleyball

Simone Giannelli trainiert mit Italiens Auswahl im Fleimstal

Giannelli & Co. starten die EM-Vorbereitung

Cavalese statt Curitiba. Nach dem Verpassen des World-League-Finales in Brasilien haben Italiens Handballer im Fleimstal Quartier bezogen.

Die Azzurri wollen so schnell wie möglich das peinliche Abschneiden in der Gruppenphase der World League vergessen machen und bei der Europameisterschaft Ende August ihre wahre Klasse zeigen.

Damit beim nächsten Großereignis nichts schiefläuft, hat Auswahltrainer Gianlorenzo Blengini 16 Spieler zum Trainingslager in Cavalese einberufen. Neben dem Bozner Leistungsträger Simone Giannelli (Diatec Trentino), sind dies Luca Spirito (Bunge Ravenna), (Exprivia Molfetta), Luca Vettori (Azimut Modena), Ivan Zaytsev (Sir Safety Conad Perugia), Oleg Antonov (Diatec Trentino), Filippo Lanza (Diatec Trentino), Luigi Randazzo (Calzedonia Verona), Iacopo Botto (Gi Group Monza), Tiziano Mazzone (Diatec Trentino), Matteo Piano (Azimut Modena), Davide Candellaro (Cucine Lube Civitanova), Fabio Ricci (Bunge Ravenna), Daniele Mazzone (Diatec Trentino), Massimo Colaci (Diatec Trentino) und Fabio Balaso (Kioene Padova).




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210