X Volleyball

Simone Giannelli beim Aufschlag im Spiel Holland.

Giannelli steht mit Italien im Halbfinale

Italiens Volleyballer sind ihrer Favoritenrolle in der Nations League am Mittwochabend gerecht geworden. Sie sind beim Heimturnier in Bologna auf dem Vormarsch.

Die Azzurri haben ihren ersten Auftritt bei der Nations League gemeistert! Die Auswahlspieler von Coach De Giorgi besiegten die Niederlande mit 3:1 und lösten damit das Halbfinalticket.


Die Azzurri waren im ersten Satz noch völlig neben der Spur (21:25), rehabilitierten sich aber sofort und ließen dem Außenseiter im Anschluss keine Chance mehr. Der Bozner Simone Giannelli (3 Punkte) führte sein Team als Kapitän zu drei Satzgewinnen am Stück (25:22, 25:13, 25:22).

In der Vorschlussrunde trifft Italien am Samstag auf den Sieger des Viertelfinalduells zwischen Japan und den favorisierten Franzosen. Dieses wird am Donnerstag ausgetragen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH