X Volleyball

Die Azzurre bejubeln den dritten Sieg im dritten Spiel (Foto: Federvolley)

Italien in der WM-Quali weiter makellos - Folie pausiert

Die italienischen Volleyballerinnen eilen beim WM-Qualifikationsturnier in Kortrijk (Belgien) weiter von Sieg zu Sieg. Am Freitag wurde Lettland vom Platz gefegt.

Nach den 3:0-Siegen gegen Bosnien und Weißrussland machten die Azzurre auch vor Lettland nicht Halt. Sie gewannen nach einem souveränen Auftritt neuerlich ohne Satzverlust.

Der Eppanerin Raphaela Folie, die in den ersten beiden Partien vollends zu überzeugen wusste, gönnte Nationaltrainer Davide Mazzanti gegen den Tabellenletzten eine Verschnaufpause.

Italien geht nun als Gruppenerste ins vorletzte Quali-Spiel am Samstag gegen Spanien. Einen Tag später warten zum Abschluss die belgischen Gastgeberinnen.


Italien - Lettland 3:0 (25:12, 25:9, 25:16)

Italien : Loda 16, Bonifacio 8, Sorokaite 10, Bosetti C. 7, Orro 3, Danesi 12. Parrocchiale (L). Egonu 3, Ersatz: Malinov Chirichella, Bosetti L., Folie, Guerra, De Gennaro (L)
Coach: Mazzanti.
Lettland : Morozova 1, Petersone 2, Dolotova 1, Jursone 10, Hrapane 4, Embrekte 1. Neciporuka (L), Jakobsone 1, Sidorova 1, Dzalba 1, Sneidere, Deisa.
Ersatz: Graudina
Coach: Leitis.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210