X Volleyball

Italien besiegt China und steht im Halbfinale der Nations League. © Nations League / Nations League

Italien steht im Halbfinale

Die italienischen Volleyball-Damen besiegten im Viertelfinale der Nations League China und schaffen damit den Sprung ins Halbfinale.

Mit 3:1 Sätzen (25:22,25:19,24:26,25:22) setzte sich Italien gegen das hoch eingeschätzte China durch. Nach starkem Start sicherten sich die Italienerinnen die ersten zwei Sätze souverän. Nur Satz Nummer drei konnte sich China knapp holen.


Die Italienerinnen konnten dank wuchtvoller Aufschläge China früh in Bedrängnis bringen und schlugen insgesamt acht Asse. Herausragende Akteurin auf der Seite Italiens war die 23-jährige Angreiferin Paola Ogechi Egonu mit unglaublichen 32 Punkten. Am Ende hatte Italien zehn Punkte mehr auf dem Konto und siegte schlussendlich verdient in vier Sätze. Damit steht Italien mit Brasilien, Serbien und der Türkei, die sich im zweiten Spiel des Tages 3:1 gegen Thailand durchsetzen konnten, im Halbfinale und spielt am 16. Juli um den Einzug ins Finale der Nations League.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH