X Volleyball

Jakob Windisch in Aktion am EM-Schauplatz in Jurmala. © CEV

Jakob Windisch mit glänzendem EM-Start

Jakob Windisch und Adrian Carambula haben ihr Auftaktspiel bei der Beachvolleyball-Europameisterschaft in Jurmala (Lettland) souverän gewonnen.

Der 21-jährige Wipptaler und der um elf Jahre ältere Italo-Uruguayer setzten sich im ersten Gruppenspiel mit 2:0 (21:18, 21:17) gegen die Schweizer Marco Krattiger und Florian Breer durch und stehen zunächst an der Spitze von Pool H.

Am Donnerstag wartet auf Windisch und Carambula das richtungsweisende Duell mit dem spanischen Duo Herrera/Gavira, die ihr Auftaktmatch gegen die Letten RIncevics/Gabdullins ebenfalls mit 2:0 gewonnen haben.

Achtelfinaltür steht weit offen
Die Sieger der acht Vorrundengruppen stehen direkt im Achtelfinale. Die acht verbleibenden Plätze spielen die Gruppen-Zweiten und -Dritten in einer Qualifikationsrunde aus.

Beim kontinentalen Championat sind je 32 Frauen- und Männerteams dabei, die zunächst in der Gruppenphase die Teilnehmer an der K.o.-Runde ausspielen. Die Finals werden an der lettischen Ostseeküste am Samstag und Sonntag ausgetragen.

Zur Erinnerung: Windisch wurde erst drei Tage vor Turnierstart für die EM nachnominiert, nachdem sich Italiens etatmäßiger Starter Enrico Rossi an der Schulter verletzt hat (SportNews berichtete). Für den Südtiroler ist es das ganz große Saison-Highlight.

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210