X Volleyball

Frisch gebackene U19-Italienmeisterin: Katja Eckl aus Bozen.

Auf Raphaela Folies Spuren

Mit Raphaela Folie (Conegliano/Serie A1) aus Missian, Silvia Fiori (Vallefoglia/A1) aus Meran und der Boznerin Francesca Gentili (Montale/B1) spielen gleich drei Südtirolerinnen in Italien auf höchstem Niveau Volleyball. Nun gesellt sich eine vierte hinzu. Katja Eckl aus Bozen, frisch gebackene U19-Italienmeisterin, wechselt von San Donà (Serie B1) nach Martignacco (Provinz Udine) in die A2.

Die 18-jährige Boznerin reifte bei San Donà zur Topspielerin und wechselt jetzt in die Serie A2 zu Martignacco. Dort will sie das Gelernte unter Beweis stellen und sich auf höchstem Niveau etablieren. Mehr lesen Sie auf s+.

Schlagwörter: Volleyball Eckl folie

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210