X Volleyball

Michelle Bartsch

Michelle Bartsch verabschiedet sich aus Bozen

Die US-amerikanische Angreiferin, die bei Neruda eine herausragende Saison absolviert hat, wird künftig für Busto Arsizio auf Punktejagd gehen.

Der lombardische Klub nahm somit eine der punktebesten Spielerinnen der abgelaufenen Spielzeit unter Vertrag. In 82 Sätzen brachte es Bartsch auf die stolze Anzahl von 323 Punkten, weshalb sie in der Tabelle der gefährlichsten Angreiferinnenan neunter Stelle liegt. Bartsch ist außerdem noch ein fester Bestandteil der US-amerikanischen Nationalmannschaft.




Autor: sportnews