X Volleyball

Kapitän Simone Giannelli reckt den EM-Pokal in die Höhe. © APA/afp / JANEK SKARZYNSKI

Mit Kapitän Giannelli: Italien auf Europas Thron

Italiens Volleyballer haben sich am Sonntag in Kattowitz (Polen) die Krone aufgesetzt und den EM-Titel gesichert. Mitentscheidend war auch die Leistung des Südtirolers Simone Giannelli.

Angeführt von Kapitän Giannelli siegten die Azzurri im Finale der Europameisterschaft gegen Slowenien - nach 1:2-Satzrückstand - mit 3:2. Der Bozner Aufspieler kämpfte um jeden Ball, setze seine Mitspieler immer wieder gekonnt in Szene und konnte auch noch 3 Punkte selbst beisteuern.


Für Giannelli ist es der größte Erfolg im Nationalteam. Insgesamt wirkten die Azzurri im Vergleich zum Olympia-Turnier in Tokio im August wie ausgewechselt. Mit dem jüngsten Team der EM fuhren Giannelli & Co. Sieg um Sieg ein und spielten sich förmlich in einen Rausch.

Italien beweist Nervenstärke
Im Finale gegen Slowenien war allerdings Nervenstärke gefragt. Italien war zwei Mal in Rückstand geraten, ehe die Mannschaft von Auswahltrainer Ferdinando De Giorgi ab Mitte des 4. Satzes aufdrehte. Im Tiebreak war den Azzurri dann der Sieg nicht mehr zu nehmen. Eine bemerkenswerte Leistung der jungen Mannschaft, die den Druck gerade in den entscheidenden Phasen standhalten konnte.

Simone Giannelli ist zu einem echten Leader gereift. © ANSA / ANDRZEJ GRYGIEL


Für den italienischen Volleyball-Sport ist dieser Triumph historisch, nachdem sich Anfang September bereits die Damen um Paola Egonu den EM-Titel gesichert hatten. Nun machten es die Herren nach, die vor dem Turnier sicherlich nicht zum Top-Favorit zählten. Ähnlich wie die Fußballer im Sommer traten die jungen Azzurri aber als echte Einheit auf und belehrten viele Experten eines Besseren. Der 25-jährige Giannelli hatte bereits vor dem Finale gesagt: „Es ist eine Ehre, Kapitän dieser Mannschaft zu sein.“
EM-Finale:
Italien – Slowenien 3:2 (22:25, 25:20, 20:25, 25:20, 15:11)

Schlagwörter: Volleyball Italien em

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210