X Volleyball

Italien-Kapitän Simone Giannelli (links) am Block. © ANSA / Adam Warzawa

Nations League: Italien bezwingt Serbien

Italiens Volleyball-Nationalmannschaft der Männer hat bei der 3. Etappe der Nations League im polnischen Danzig einen Sieg gegen Serbien gefeiert.

Am Freitagabend siegten die Azzurri mit 3:0 gegen Serbien. Im 1. Satz behielten der Bozner Simone Gianelli und Co. dabei mit 25:21 die Oberhand, im 2. Satz gab es ein souveränes 25:14, den 3. Satz entschied Italien mit 25:23 für sich.


Gianelli ging als Kapitän aufs Feld und bot einmal mehr eine starke Partie. Am Sonntag steht das letzte Gruppenspiel gegen die Niederlande auf dem Programm. In der Nations League feierten die Azzurri bisher 9 Siege in 11 Spielen und liegen damit bei 16 Teams mit 28 Punkten auf Rang 1, vor Polen (25 Punkte, ein Spiel weniger).

Die Endrunde der besten 8 Mannschaften findet dann vom 20. bis 24. Juli in Bologna statt, Italien war als Ausrichter des Turniers ohnehin bereits dafür qualifiziert. Durch die gute Platzierung in der Nations League winkt im Viertelfinale ein leichterer Gegner.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH