X Volleyball

Volksbank Südtirol musste sich auch Vicenza geschlagen geben

Neruda lässt gegen Silvia Fiori und Co. Federn

Die Zweitligavolleyballerinnen von Volksbank Südtirol mussten sich am neunten Spieltag in der gut gefüllten Bozner Stadthalle dem schlechter platzierten Ligarivalen Vicenza mit 2:3 geschlagen geben.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210