Rapha Folie ist Sportlerin des Jahres: „Mir fehlen die Worte“

Sie ist schon seit Jahren Südtirols beste Volleyballerin. Was Raphaela Folie im letzten Jahr aber geleistet hat, hat es in sich: Mit ihrem Team Imoco Volley Conegliano hat die Missianerin alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Die 30-Jährige holte mit ihrem Klub die Champions League, die Meisterschaft und den Italienpokal. Zudem nahm Folie erstmals in ihrem Leben an den Olympischen Spielen teil. Grund genug für die Dolomiten- und SportNews-Leser, die 1,85 Meter große Powerfrau zur Sportlerin des Jahres zu wählen. Für „Rapha“ ist es das erste Mal, dass sie diese Trophäe entgegennehmen darf – entsprechend erfreut war sie, als wir sie in Conegliano besuchten und ihr die freudige Botschaft übermittelten.

Empfehlungen

© 2022 Sportnews - IT00853870210