X Volleyball

Conegliano jubelt mit Raphaela Folie (3. von rechts) über den Italienpokal-Triumph. © FILIPPO RUBIN

Raphaela Folie jubelt über Italienpokal

Die Missianerin Raphaela Folie hat sich mit Imoco Conegliano den Volleyball-Italienpokal gesichert.

Folie und Conegliano entschieden am Sonntagabend das Finale gegen Novara mit 3:1(25-17, 25-23, 22-25, 25-18) für sich und feierte damit den 55. Sieg in Serie. Den Unterschied machte wiederum Paola Egonu, die 37 Punkte zum Sieg beitragen konnte. Auch Folie wusste im Finale einmal mehr zu überzeugen: Die 30-jährige Missianerin erzielte 6 Punkte.


Im Halbfinale des Final-4 in Rimini hatte Topfavorit Conegliano am Samstag mit 3:1 gegen Monza gewonnen. Novara hatte sich gegen Chieri mit 3:1 durchgesetzt.

Für Folie und Conegliano war es nach dem Supercup der bereits 2. Titel dieser Saison und der erste Titel im Jahre 2021.

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210