X Volleyball

Raphaela Folie

Raphaela Folie nicht für erste Etappe des World Grand Prix nominiert

Ab Freitag wird in Montichiari die erste Etappe des World Grand Prix der Volleyballerinnen ausgetragen. Die Missianerin Raphaela Folie hat es nicht in das zwölfköpfige Aufgebot der italienischen Nationalmannschaft geschafft.

Raphaela Folie aus Missian, die sich beim letzten von vier Freundschaftsspielen am Dienstagabend gegen Argentinien in der Stammformation befand, wurde überraschend nicht für die erste World-Grand-Prix-Etappe an diesem Wochenende nominiert, die am Freitag um 17.30 Uhr angepfiffen wird. Italien trifft morgen in der Gruppenphase um 20.30 Uhr auf Argentinien, während am Samstag die Partie gegen Kasachstan und am Sonntag jene gegen Deutschland auf dem Programm steht.

Folie nimmt unterdessen bis Donnerstag, 8. August an einem Trainingslager der Nationalmannschaft in Alassio teil. Neben ihr haben dort auch noch Caracuta, Balboni, Bertone, Alberti, Partenio, Scarabelli, Bisconti, Zago, Bianchini und Gennari Quartier bezogen.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210