X Volleyball

Elfter Saisonsieg für den SSV Bozen BTB (Foto: Max Pattis)

SSV Bozen BTB feiert Dreisatz-Sieg im Derby gegen den UISP Bozen

Die 18. Runde in der Serie C der Frauen hatte für den SSV Bozen BTB das Stadtderby gegen UISP Bozen auf dem Programm. Die Weiß-Roten wiesen den Aufsteiger aalglatt mit 3:0 in die Schranken (25:8, 25:14, 25:21). Neugries kletterte dank eines 3:0-Erfolges auf den zweiten Tabellenplatz.

Eine Woche nach der Fünfsatz-Niederlage gegen Marzola Videoerre ist der Traditionsklub aus der Talferstadt auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Die Spielerinnen des SSV Bozen BTB begannen sehr aggressiv und man merkte der Guarienti-Truppe den Siegeswillen vom ersten Ballwechsel an. Kein Wunder, dass der erste Spielabschnitt mit 25:8 Punkten zu Gunsten des SSV Bozen BTB binnen weniger Minuten unter Dach und Fach war.

Dabei mussten die Gastgeberinnen in der Schlussphase ohne Sara Bosato auskommen, die wegen muskulärer Probleme ausfiel. Stark spielte hingegen die junge Andrea Ferrari, die ihre Sache sehr ordentlich machte und sich von Spiel zu Spiel immer besser in die erste Mannschaft integriert.

Auch im zweiten Satz zeigten die Gastgeberinnen eine solide Leistung. UISP konnte zwar ein paar Zähler mehr als im ersten Abschnitt der Partie einheimsen, doch mit 25:14 sicherte sich der SSV Bozen BTB auch Satz Nummer zwei in sehr souveräner Manier.

Im dritten Satz ließ die Konzentration bei den Weiß-Roten zwar ein wenig nach, doch am Gewinn der Partie in drei Sätzen wurde zu keiner Minute gezweifelt. Am Ende holte sich Bozen den dritten Spielabschnitt mit 25:21 Punkten und feierte den elften Sieg im Sportjahr 2012/13.

Der SSV Bozen BTB bleibt in der Tabelle auf dem fünften Platz. Das Team hat in 16 Partien 31 Punkte gesammelt. UISP ist auf den vorletzten Rang im Klassement abgerutscht. Die Meisterschaft geht für den SSV am kommenden Samstag, 16. März mit dem Auswärtsspiel in Lavis weiter, ehe am 23. März das Heimspiel gegen Rovereto ansteht.

Neugries gewann indessen bei Ausugum hochverdient 3:0 und kletterte dank dieses Erfolges auf den zweiten Platz im Ranking. Der Abstand zum immer noch verlustfreien Spitzenreiter Lavis beträgt neun Punkte.


Der 18. Spieltag im Überblick:

Arco Riva - Marzola Videoerre 3:0
SSV Bozen BTB - UISP Volley BZ 3:0
Pergine - Lavis 0:3
Creval Solteri - Rovereto 3:1
SP Insurance Broker - Agsat Coredo 3:0
Ausugum - Neugries 0:3


Die Tabelle:

1. Lavis 48 Punkte
2. SC Neugries 39
3. SP insurance Broker 39
4. Agsat Coreo 37
5. SSV Bozen BTB 31
6. Arco Riva 31
7. Marzola Videoerrre 22
8. Mezzocorona 21
9. Creval Solteri 19
10. Ausugum 13
11. Pergine 9
12. UISP Volley BZ 9
13. Rovereto 6

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210