X Volleyball

Jakob Windisch (Foto cev.lu)

Starker Auftritt: Jakob Windisch landet bei U-18-EM auf Platz vier

Toller Erfolg für den Sterzinger Beachvolleyballer Jakob Windisch: Bei der U-18-EM im tschechischen Brünn landete er zusammen mit seinem Mitspieler Paolo Cappio (Pescara) auf dem vierten Platz.

Nach überstandener Vorrunde kämpften sich die die beiden „Azzurri“, die an Nummer elf gesetzt waren, am Samstag durch die Zwischenrunde (2:0-Sieg gegen S. Tammearu/M. Tammearu aus Estland), durchs Achtelfinale (2:0-Sieg gegen Aerts/Niljeboer aus den Niederlanden) und durchs Viertelfinale (2:1-Sieg gegen Ozdemir/Cebeci aus der Türkei).

Am Sonntagmorgen stand das Halbfinale an, bei dem Windisch/Cappio auf die an Nummer sieben gesetzten Deutschen Pfretzschner/Sowa trafen. Das Spiel stand von Beginn an auf Messers Schneide, den ersten Satz holten sich die beiden Italiener mit 32:30, verloren aber den zweiten Abschnitt (11:21) und schlussendlich auch den entscheidenden dritten Satz knapp (17:19).

Folglich ging es wenig später im Spiel um Platz drei gegen das an Nummer drei gesetzte französische Duo Platre/Bassereau, gegen das Windisch/Cappio nur wenig auszurichten hatten und nach 30 Minuten mit einer 0:2-Niederlage (14:21, 16:21) vom Platz schlichen.

Damit beendeten Jakob Windisch und sein Kollege aus Pescara das Turnier auf dem starken vierten Platz.


Autor: sportnews