X Volleyball

Neruda Volley Bozen musste sich 0:3 geschlagen geben (FB Busto Arsizio)

Südtirol Neruda Bozen verliert auch in Busto Arsizio

Die Mannschaft von Coach Fabio Bonafede hat am Sonntag auch das erste Auswärtsspiel in der Serie A1 verloren.

Eine Woche nach der 1:3-Auftaktniederlage gegen Pokalsieger Novara setzte es für Mari Steinbrecher & Co. in Busto Arsizio eine 0:3-Schlappe. Konnte Neruda in den ersten beiden Sätzen mit jeweils einem Teilergebnis von 22:25 Punkten noch mithalten, so war die Gegenwehr des Aufsteigers im dritten Spielabschnitt endgültig gebrochen. Der Satz endete 25:15 für die Gastgeberinnen aus der Lombardei.

Beste Angreiferin bei Südtirol Neruda Bozen war Brayelin Martinez mit elf Punkten. Bei Busto Arsizio punktete die US-Amerikanerin Karsta Lowe 23 Mal.


Unendo Yamamay Busto Arsizio – Südtirol Neruda Bozen 3:0 (25:22, 25:22, 25:15)

Unendo Yamamay Busto Arsizio: Degradi 12, Negretti, Fondriest 8, Haaglund 2, Thibeault, Papa, Lowe 23, Yilmaz 7, Pisani 7, Poma (Libero). N.e.: Cialfi, Badini, Angelina.

Südtirol Neruda Bozen: Newsome, Garzaro 6, Martinez 11, Steinbrecher 8, Manzano 1, Ikic 5, Lazic, Brcic 4, Veglia 1, Waldthaler, Paris (Libero). N.e.: Bertolini, Boscoscuro (L).

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210