X Volleyball

Simone Giannelli gab sich mit Trient beim Schlusslicht keine Blöße.

Tabellenschlusslicht für Giannelli und Trient kein Problem

Keine großen Probleme hatte Trient mit dem Tabellennachzügler Sora. Am Ende stand für das Team von Simone Gianelli der fünfte Sieg in Folge fest.

Die ersten zwei Sätze gingen klar an Diatec Trentino, dann keimte bei Sora noch einmal Hoffnung auf. Der dritte Satz wurde mit 25:18 gewonnen und das Schlusslicht konnte auf 1:2 verkürzen. Im vierten Satz machte Trient aber alles klar und holte sich den fünften Sieg in Folge. Die Reise nach Frosinone hat sich für Giannelli & Co. also gelohnt.

Sora - Trient 1:3

Sora: Petkovic 22, Mattei 10, Caneschi 8, Marrazzo 7, Nielsen 7, Rosso 2, Fey, Santucci (L), Seganov
Ersatz: Penning, Farina, Lucarelli, Duncan-Thibault, Mauti

Trient: Kovacevic 18, Hoag 16, Vettori 14, Zingel 9, Carbonera 7, Giannelli 4, Lanza 4, De Pandis (L), Chiappa, Kozamernik
Ersatz: Cavuto, Teppan, Boninfante, Partenio

SN/cst

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210