X Volleyball

Überraschendes Aus der Azzurri im Viertelfinale © federvolley

Traurige Vorstellung der Azzurri

Bei der Volleyball-EM in Frankreich sind Simone Giannelli & Co. im Viertelfinale ausgeschieden. Gegen Gastgeber Frankreich waren die Azzurri am Dienstagabend komplett chancenlos.

Frankreich mit Libero Jenia Grebennikov war für die Azzurri einfach eine Nummer zu groß. Den 1. Satz dominierten die Franzosen nach Belieben, fertigten Giannelli & Co. mit 25-16 ab. Im 2. Satz konnten die Azzurri den Gastgebern zwar Paroli bieten, doch beim Stand von 24-22 konnte die Truppe von Coach Gianlorenzo Blengini die Satzbälle nicht verwandeln und stand am Ende mit 25-27 wieder als Verlierer da. Im 3. Satz war die Luft draußen, Frankreich gewann verdient mit 25-14 und steht somit im Halbfinale. Dort trifft Frankreich auf Serbien, das sich in einer hart umkämpften Partie mit 3-2 gegen die Ukraine durchsetzen konnte.

Das 2. Halbfinale bestreiten Polen und Slowenien.

Volleyball-EM, Viertelfinale

Frankreich – Italien 3-0 (25-16, 27-25, 25-14)


Serbien – Ukraine 3-2 (21-25, 25-23, 25-22, 19-25, 15-9)

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210