X Volleyball

Simone Giannelli (l.) und Alessandro Michieletto: Italien kürte sich am Sonntagabend in Katowice zum Weltmeister. © APA/afp / JANEK SKARZYNSKI

Weltmeister und MVP: Simone Giannelli ist überglücklich

Olympia-Zweiter, Europameister und jetzt Weltmeister. Mit 26 Jahren hat Simone Giannelli mit der Nationalmannschaft Italiens schon einige Glanzpunkte gesetzt. Nach dem Finalsieg über Polen in Katowice war der Bozner überglücklich.

„Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll“, stammelte Giannelli in das Mikrofon der Gazzetta dello Sport: „Ich könnte nicht zufriedener sein. Ehrlich gesagt, kann ich es gar nicht richtig fassen. Als wir vor einem Jahr Europameister wurden, habe ich nur noch geweint. Jetzt sind wir Weltmeister und ich kann nicht aufhören zu grinsen. Ich genieße es, wie ein Verrückter. Diese Mannschaft ist eine herausragende Gruppe, wir haben viel Spaß miteinander. Nur ein außergewöhnliches Team, kann so einen großen Erfolg einfahren.“


Giannelli war im Finale gegen Polen, das Italien in vier Sätzen gewann, eine überragende Figur. Vor allem im letzten Satz spielte der Bozner Aufschlagspieler seine ganze Klasse aus. Am Ende wurde Giannelli als bester Spieler des Turniers (MVP) ausgezeichnet. Schon kurz nach dem Finale blickte der Südtiroler in die Zukunft: „Wir werden weiter wachsen, weil wir sehr viele junge und talentierte Spieler haben. Wir bleiben nicht stehen, sondern arbeiten hart weiter. Das ist das Erfolgsrezept.“

Simone Giannelli (Nr. 6) wurde zum MVP des Turniers gekürt. © ANSA / Lukasz Gagulski

Zuerst einmal war aber feiern angesagt. In einer Ansprache an das Team meinte der Südtiroler Kapitän: „Diese Nacht werde ich nie vergessen.“ Lob hatte Giannelli auch für die polnischen Fans übrig: „Die Zuschauer waren toll. Natürlich haben sie Polen die Daumen gedrückt, aber auch unsere Mannschaft hat viel Respekt erfahren. Am Spielende haben die Fans auch uns applaudiert. Ich liebe es in dieser wunderschönen Arena zu spielen. In Polen wird Volleyball gelebt.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH