X Volleyball

Jakob Windisch musste sich im Spiel um Platz 3 geschlagen geben. © CEV

Windisch unterliegt im Finale um Platz 3

Beim Continental Cup im türkischen Izmir verpasste Jakob Windisch mit seinem Partner Samuele Cottafava nur knapp den dritten Platz (1:2).

Nachdem man im bisherigen Bewerb bereits bis ins Halbfinale gekommen war, dort aber gegen das Duo Samoilovs/Smedins aus Lettland ausgeschieden ist, stand am Sonntag das Spiel um Platz 3 auf dem Plan. Dort wurden die Azzuri um Jakob Windisch von den slowenischen Hoffnungsträgern Bosnjak/Pokersnik erwartet. Letzten Endes musste der Sterzinger sich mit 1:2 geschlagen geben, nachdem man zuvor noch für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgen konnte.


Trotz der Niederlage kann sich das Duo Windisch/Cottafava auch freuen. Durch den Halbfinaleinzug qualifizierten sie sich für die Endrunde des Continental-Cups, die vom 23. bis 26. Juni in Den Haag stattfinden wird.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210