X Volleyball

Raphaela Folie realisierte elf Punkte

World Grand Prix: Folie & Co. verlieren zum Auftakt gegen China

Für Raphaela Folie und die italienische Nationalmannschaft hat der World Grand Prix im chinesischen Kunshan nicht nach Wunsch begonnen: Gegen China gab es am Freitag eine 1:3-Auftaktpleite.

Folie spielte zwar stark und realisierte elf Punkte, konnte die Auftaktpleite dadurch aber nicht verhindern. Am Ende war China zu stark und gewann mit 3:1 (20:25, 25:20, 23:25, 20:25). Am Samstag steht für die „Azzurre“ das zweite Spiel an. Gegner sind die Volleyballerinnen aus den USA.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210