X Volleyball

Simone Giannelli führte die "Azzurri" zum Sieg (Fotos: FIVB)

World League 2015: Simone Giannelli führt Italien zum Sieg

Nach der überraschenden Niederlage vor zwei Tagen in Jesolo gegen Australien, ist die italienische Volleyball-Nationalmannschaft am Sonntag in Verona wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Die „Azzurri“ revanchierten sich vor 5000 Zuschauern an Australien und gewannen klar mit 3:0-Sätzen (26:24, 25:21, 25:23). Ein Sieg, der vierte in der World League, mit dem Italien den Vorsprung auf Serbien wieder auf drei Punkte ausbauen kann. Die Qualifikation fürs Final Six rückt somit immer näher.

Der große Star heute in Verona war einmal mehr der Bozner Simone Giannelli. Nur 72 Stunden nach dem Abitur stellte ihn Trainer Berruto gleich im Stammsextett auf. Giannelli bedankte sich, spielte wie immer millimetergenaue Pässe und kam auf 5 Punkte. Bester Scorer der “Azzurri” war Iacopo Botto mit 12 Punkten.

Am kommenden Wochenende stehen die Schlagerspiele der Italiener gegen Brasilien auf dem Programm. Am Freitag findet das Match im Freien im Foro Italico in Rom statt, am Sonntag in Florenz.


Italien - Australien 3:0 (26:24, 25:21, 25:23)

Italien: Alletti 5, Giannelli 5, Botto 12, Anzani 6, Vettori 3 , Zaytsev 6, Colaci (L). Giovi, Sabbi 9, Birarelli 1. Non entrati: Antonov, Rossini, Travica, Randazzo; Trainer: Berruto

Australien: Mote 4, Sukochev 1, Walker 2, Guymer 4, Edgar 14, Sanderson 14, Perry (L) Douglas-Powell 1, Williams 2, Peacock 2, Roberts 3. Non entrati: Borgeaud (L), Hodges, Graham; Trainer: Santilli



Das Programm der „Azzurri“ in der Weltliga-Vorrunde 2015:

29. Mai, in Adelaide: Australien - Italien 1:3 (19:25, 25:22, 25:20, 25:20)
30. Mai, in Adelaide: Australien - Italien 1:3 (20:25, 21:25, 25:23, 23:25)
5. Juni, in Pesaro: Italien - Serbien 1:3 (25:22, 23:25, 24:26, 23:25)
7. Juni, in Bologna: Italien - Serbien 3:2 (25:14,19:25, 18:25, 25:20, 15:12)
12. Juni, in Jesolo: Italien - Australien 0:3 (16:25, 18:25, 21:25)
14. Juni, in Verona: Italien - Australien 3:0 (26:24, 25:21, 25:23)
19. Juni, in Rom: Italien - Brasilien
21. Juni, in Florenz: Italien - Brasilien
26. Juni, in Novi Sad: Serbien - Italien
28. Juni, in Belgrad: Serbien - Italien
2. Juli, in Cuiabà: Brasilien - Italien
3. Juli, in Cuiabà: Brasilien - Ialien



Die Tabelle - Pool A:

1. Brasilien 14 Punkte
2. Italien 11
3. Serbien 8
4. Australien 3

Autor: sportnews