X Volleyball

Giannelli und Co. gegen Russland (Foto: FIVB)

World League: Italien mit der dritten Niederlage in Folge

Im dritten Spiel im zweiten Wochenende der World League in Frankreich, mussten sich Simone Giannelli & Co. auch Russland mit 2:3 geschlagen geben.

Die Azzurrimüssenmit der Niederlage am Sonntag gegen Russland wahrscheinlich auf die Final-Six verzichten und riskieren nun auch den Abstieg. Dabei war die russische Nationalmannschaft im Vorfeld alsein bezwingbarer Gegner eingestuft worden. Italien war im vierten Satz, nach der 2:1-Führung, auch kurz vor dem Sieg. Doch nach dem verlorenen vierten Satz und dem darauffolgenden "tie-break" für Russland, musste die Blengini-Truppe schließlich die fünfte Niederlage in Folge hinnehmen.

Der Bozner Aufspieler Simone Giannelli blieb über das ganze Spiel im Einsatz und erzielte drei Punkte.

Dasdritte und damit letzteWochenende der World League 2017 findet für Italien vom 16. bis 18. Juni in Belgien (Antwerpen) statt. Dort wird Italien auf Frankreich, Belgien und Kanada treffen.


Russland – Italien 3:2(31:33, 25:23, 21:25, 25:23, 15:10)


Russland: Antipkin 2, Vlasov 10, Kovalev, Martynyuk (L), Volkov 19, Feoktistov 14, Likhosherstov 1, Zhigalov 16, Kurkaev 10, Zelenkov

Italien: Giannelli 3, Candellaro 4, Vettori 1, Antonov 16, Botto 23, Ricci 6, Colaci (L). Pesaresi, Randazzo, Sabbi 31, Buti 1


Die Ergebnisseder World League in Pau in Frankreich, Kreis A:

Freitag, 9. Juni
17.30 Uhr Italien - USA 0:3
20.30 Uhr Frankreich – Russland 3:1

Samstag, 10. Juni
17.30 Uhr USA – Russland 3:0
20.30 Uhr Frankreich – Italien 3:1

Sonntag, 11. Juni
15.30 Uhr Italien - Russland 2:3
18.30 Uhr Frankreich - USA


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210