H Wassersport

Mehrere Fälle von sexuellem Missbrauch sorgen im US-Wasserball für Entsetzen. © PIXATHLON/SID

Nach Missbrauch: Wasserballspielerinnen bekommen 13,85 Millionen

Weil sie von ihrem Trainer sexuell missbraucht worden sind, bekommen zwölf amerikanische Wasserballspielerinnen insgesamt 13,85 Millionen US-Dollar (rund 11,36 Millionen Euro) Schmerzensgeld.

Das berichtete die US-Nachrichtenagentur AP am Montag (Ortszeit) unter Verweis auf einen am Freitag beim zuständigen Gericht in Orange County eingereichten Vergleich. Die Sportlerinnen hatten gegen den US-Wasserballverband sowie einen kalifornischen Club geklagt.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210