H Schwimmen

Laura Letrari

Settecolli-Meeting: Letrari Vierte über 200 Meter Lagen

Am Sonntag ist am Foro Italico in Rom das 52. Settecolli-Meeting zu Ende gegangen. Alle sechs Südtiroler Teilnehmer waren zum Abschluss noch einmal im Einsatz. Am besten schloss Laura Letrari das Schwimmevent in der Ewigen Stadt ab.

Die Brixnerin von Bolzano Nuoto belegte im Finale über 200 Meter Lagen den vierten Platz. Letrari schlug nach 2.14,73 Minuten an. Der Sieg ging an die Ungarin Zsuzsanna Jakabos (2.12,65), vor den beiden Schwedinnen Louise Hansson (2.13,86) und Stina Gardell (2.14,45).

Die Kaltererin Lisa Fissneider hatte sich hingegen für das Finale über 200 Meter Brust qualifizieren können. Dort landete sie in 2.29,73 Minuten auf dem achten und somit letzten Platz. Den Sieg holte sich die Ungarin Victoria Zeynep Gunes in 2.24,18.

Stefano Ballo schaffte es über 200 Meter Lagen ins B-Finale, wo er in 2.05,52 Minuten den fünften Platz belegte. Auch Zaccaria Casna war im B-Finale dabei, und zwar über 200 Meter Brust, wo für ihn ein fünfter Platz herausschaute (2.17,33).

Arianna Letrari scheiterte hingegen sowohl über 50 Meter Delfin, als auch über 200 Meter Lagen im Vorlauf.

Autor: sportnews