Y Wasserspringen

Tania Cagnotto und Maicol Verzotto dürfen auch nächstes Jahr zuhause antreten

Der Grand Prix bleibt auch 2016 in Bozen

Immer wieder wurde zuletzt über einen Abschied des FINA Grand Prix aus Bozen spekuliert, doch wie nun durchsickerte, wird die internationale Wassersprung-Elite auch im kommenden Jahr in Südtirol Station machen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH