Y Wasserspringen

Tania Cagnotto

EM: Cagnotto vom 1-m-Brett auf Medaillenkurs

Heute hat die Europameisterschaft der Wasserspringer in Rostock auch für Tania Cagnotto begonnen. Am späten Vormittag qualifizierte sich die 30-jährige Südtirolerin mit der zweithöchsten Punktezahl für das Finale vom 1-m-Brett.

Tania Cagnotto hat bei kontinentalen Titelkämpfen bislang insgesamt 22 Mal Edelmetall gewonnen (14 Mal Gold, viermal Silber und viermal Bronze) und ist damit absolute Rekordhalterin. Heute greift sie in Rostock nach ihrer 23. EM-Medaille. Im Einzelspringen vom 1-m-Brett musste sich die Boznerin, die zum insgesamt 12. Mal an Europameisterschaften teilnimmt, in der Vorrunde lediglich ihrer größten Rivalin Nadezhda Bazhina geschlagen geben.

Die Russin sorgte mit 274,90 Zählern für die Höchstpunktezahl. Dahinter reihte sich die Boznerin mit 274,35 Punkten ein. Rang drei belegte in der Vorrunde hingegen die Ukrainerin Olena Fedorova (264,70 Punkte). Das Finale geht heute Nachmittag um 15.30 Uhr über die Bühne.



Ergebnisse EM Der Wasserspringer in Rostock (GER):

1-m-Brett Damen, Vorrunde
1. Nadezhda Bazhina (RUS) 274,90 Punkte
2. Tania Cagnotto (ITA/Bozen) 274,35
3. Olena Fedorova (UKR) 264,70
4. Grace Reid (GBR) 257,45
5. Uschi Freitag (NED) 249,40
6. Anna Pysmenska (UKR) 247,05
7. Taina Karvonen (FIN) 228,80
8. Elena Bertocchi (ITA) 225,65

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210