Y Wasserspringen

Francesca Dallapè, Maicol Verzotto und Tania Cagnotto (Quelle: Twitter Verzotto)

EM in Rostock: Heute geht’s für Cagnotto los

Die ersten Wettkämpfe bei der EM der Wasserspringer in Deutschland wurden bereits am Dienstagabend ausgetragen. Am heutigen Freitag greift auch die erste heimische Athletin ein. Und es ist nicht irgendeine Springerin, sondern die beste bei Europameisterschaften: Tania Cagnotto. Ab Samstag ist dann auch Maicol Verzotto im Einsatz.

Tania Cagnotto nimmt in Rostock zum insgesamt 12. Mal an Europameisterschaften teil. Bei den kontinentalen Titelkämpfen hat die Boznerin bislang insgesamt 22 Medaillen (14 Mal Gold, viermal Silber und viermal Bronze) gewonnen und ist damit absolute Rekordhalterin. Nun greift sie sogar nach ihren EM-Medaillen 23 bis 25.

Die 30-Jährige ist am Freitag vom 1-Meter-Brett im Einsatz. Außerdem nimmt sie auch am Wettkampf vom 3-m-Brett (Sonntag), bzw. am Synchronspringen vom 3-m-Brett mit Francesca Dallapè aus Trient teil (Samstag).

Der zweite Bozner Wasserspringer, der in Berlin sein Glück versuchen wird, ist Maicol Verzotto. Am Samstag, 13. Juni bestreitet er das Einzelspringen vom Turm, ehe er einen Tag später gemeinsam mit Francesco Dell’Uomo das Synchronspringen, ebenfalls vom Turm, in Angriff nehmen wird. Für den Talferstädter ist es die achte EM-Teilnahme. Als bestes Ergebnis steht ihm ein vierter Rang im Synchronspringen vom Turm mit Dell’Uomo zu Buche, den die zwei „Azzurri“ vor zwei Jahren in Rostock erreichten. Nun soll es zum ersten Mal mit Edelmetall klappen.


EM der Wasserspringer in Rostock

Das Programm der Wettkämpfe vom Wochenende

Freitag, 12. Juni
10 Uhr: Qualifikation 1m Frauen (mit Tania Cagnotto)
13.00: Qualifikation 3m Synchron Männer
15.30: Finale 1m Frauen (evtl. mit Cagnotto)
17.30: Finale 3m Synchron Männer

Samstag, 13. Juni
10.00: Qualifikation 3m Synchron Frauen (mit Cagnotto/Dallapè)
11.30: Qualifikation 10m Männer (mit Maicol Verzotto)
13.45: Finale 3m Synchron Frauen (evtl. mit Cagnotto/Dallapè)
16.00: Finale 10m Männer (evtl. mit Verzotto)

Sonntag, 14. Juni
10.00: Qualifikation 10m Synchron Männer (mit Verzotto/Dell’Uomo)
11.30: Qualifikation 3m Frauen (mit Cagnotto)
13.45: Finale 10m Synchron Männer (evtl. mit Verzotto/Dell’Uomo)
16.00: Finale 3m Frauen (evtl. mit Cagnotto)


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210