Y Wasserspringen

Am Donnerstag steigt auch Vladimir Barbu ins Rennen

FINA Grand Prix: Der erste Wettkampftag

Die weltbesten Wasserspringer boten gleich am ersten Wettkampftag des 23. FINA Grand Prix im Bozner Lido ein großes Spektakel.

Die beiden Russen Igor Galperin und Boris Efremov gewannen als einzige Teilnehmer dasSynchronspringen vom Turm mit 329.13 Punkten. Im Synchronspringen vom 3-m-Brett siegten bei den Damen die Britinnen Yasmin Harper und Scarlett Mew Jensen mit 251.13 Punkten. An zweiter Stelle reihten sich di Japanerinnen Haruka Enemoto und Hana Kaneto (243) ein. Tamy Galera Takagi und Luana Lira aus Brasilien belegten Platz drei (242.64).

Am zweiten Wettkampftag, der ab 10 Uhr mit den Ausscheidungsbewerben beginnt, wird auch der Bozner Vladimir Barbu vom Turm antreten.


Die Ergebnisse vomersten Wettkampftag am Mittwoch

3-m-Brett Herren - Semifinale A
1. Sebastian Morales (COL) 410.95
2. Adriano Cristofori (ITA) 406.80
3. Giovanni Tocci (ITA) 398.10

3-m-Brett Herren - Semifinale B
1. Evgenii Novoselov (RUS) 386.10
2. Viacheslav Novoselov (RUS) 371.10
3. Nicolas Garcia (ESP) 370.70

Turm Frauen - Semifinale A
1. Haruka Enomoto (JPN) 294.55
2. Nanju Zhang (CHN) 275.70
3. Giovanna Pedroso (BRA) 259.00

Turm Frauen -Semifinale B
1. Ingrid Oliveira (BRA) 294.40
2. Gemma McCarthur (GBR) 272.95
3. Ruby Bower (GBR) 260.95

Synchronspringen Turm Herren - Finale
1. Igor Galperin-Boris Efremov (RUS) 329.31

Synchronspringen 3-m-Brett Frauen - Finale
1. Yasmin Harper-Scarlett Mew Jensen (GBR) 251.13
2. Haruka Enemoto-Hana Kaneto (JPN) 243.00
3. Tamy Galera Takagi-Luana Lira (BRA) 242.64


Das Programm vom zweiten Wettkampftag am Donnerstag

10.00 Uhr
Vorrunde 3-m-Brett Frauen
Vorrunde Turm Herren
mit Vladimir Barbu

14.30 Uhr
Semifinale A und B 3-m-Brett Frauen
Semifinale A und B Turm Herren

18.00 Uhr (Live auf Rai Sport)
Finale Turm Frauen
Finale 3-m-Brett Herren


Autor: sportnews