Z Windsurfen

Fabian Heidegger

Fabian Heidegger verliert bei der Windsurf-WM an Boden

Bei der Windsurf-Weltmeisterschaft der RS:X-Klasse vor Kerteminde in Dänemark musste Fabian Heidegger einen schweren Rückschlag hinnehmen. Der 22-jährige Kalterer fiel nach zwei von von insgesamt vier Finalläufen auf den 17. Rang zurück und sieht somit seine Chance auf die Qualifikation für das "Medal Race" am Samstag schwinden. Nachdem er mit Platz zehn im ersten Rennen zu überzeugen wusste, viel er im zweiten Wettkampf auf den enttäuschenden 27. Rang zurück.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210