Z Windsurfen

Fabian Heidegger beendete die Princess-Sofia-Regatta auf dem 14. Rang.

Fabian Heidegger verpasst Medal Race

Windsurfer Fabian Heidegger hat die „Princess Sofia Regatta“ vor Palma de Mallorca auf dem 14. Platz beendet.

Der Kalterer belegte am Freitag bei beständigen Windverhältnissen die Plätze 13 und zehn. Damit ist für ihn der Wettkampf in Spanien beendet, denn mit dem 14. Gesamtplatz verpasste er den Sprung in die Top Ten und somit auch die Qualifikation für das Medal Race am Samstag.

Heidegger muss somit weiter um die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 bangen. Um sich für die Sommerspiele in England zu qualifizieren, muss der Überetscher nun bei der RSX-Regatta vor Hyères (Südfrankreich) vom 22. bis 29. April eine Platzierung unter den besten Zehn erreichen.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..