Z Windsurfen

Fabian Heidegger steht vor der Küste Mallorcas im Einsatz.

Windsurfer Fabian Heidegger macht Boden gut

Der Überetscher Fabian Heidegger nimmt allmählich Fahrt auf: Beim 42. Auflage der Prinzessin-Sofia-Regatta vor Palma de Mallorca verbesserte er sich vom 17. auf den 13. Gesamtrang.

Nachdem Heidegger zum Auftakt grippegeschwächt nur die Plätze 34 und 23 einfuhr, steigerte er sich bereits am Dienstag mit den Rängen 16 und 11.

Am dritten Wettkampftag am Mittwoch fand der Aufwärtstrend nun eine Fortsetzung. Der 22-Jährige aus Kaltern belegte im ersten Wettbewerb den 12. Platz. Bei stärker werdendem Wind konnte er sich schließlich nochmal steigern und beendete den zweiten Durchgang als Sechster. Dadurch macht Heideregger in der Gesamtwertung weiter Boden gut. Im Augenblick liegt er im Klassement an 13. Stelle.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210