Wintersport

Lara Malsiner wird in Lahti dabei sein. © Instagram/Lara Malsiner

13 Südtiroler bei Junioren-Weltmeisterschaften im Einsatz

Ab nächsten Montag werden die nordischen Junioren-Weltmeisterschaften in Lahti stattfinden. Eine Woche später wird die Junioren-WM im Bob und Skeleton am Königssee über die Bühne gehen.

Bei der nordischen Junioren-Ski-WM im finnischen Lahti (21. Januar bis 27. Januar) versuchen gleich fünf Grödner ihr Glück. Neben der Weltcup-Erfahrenen Lara Malsiner sind auch Daniela Dejori, Daniel Moroder und Mattia Galiani für die Skisprung-Wettbewerbe (Einzel, Team, Mixed) gemeldet. Aaron Kostner vertritt hingegen die Südtiroler Ehre bei den Nordischen Kombinierern.

Vier Südtiroler am Königssee dabei
Bei der Junioren-WM im Bob und Skeleton am Königssee (28. Januar bis 3. Februar) sind insgesamt vier Südtiroler dabei. Bobpilot Patrick Baumgartner, der erst kürzlich zum Europacup-Gesamtsieger gekürt wurde, wird gemeinsam mit Alex Verginer an den Start gehen.

Im Skeleton wird Manuel Schwärzer die Südtiroler Herren vertreten. Der Meransner schaffte es erst kürzlich sein bestes Weltcup-Ergebnis. Für die Damen wird Sofie Falkensteiner vom ASV Lüsen an den Start gehen.
Junioren-WM im Biahtlon und Rodeln auch demnächst
Die Junioren- und Jugendweltmeisterschaften im Biathlon werden vom 26. Januar bis zum 3. Februar in Osrblie (Slowakei) ausgetragen. Dabei werden vier Südtiroler an den Start gehen: Patrick Braunhofer, Irene Lardschneider, Rebecca Passler und Hannah Auchentaller.

Die Junioren-WM der Rodler wird vom 1. bis zum 2. Februar in Igls staffinden. Die Nominierten wurden allerdings noch nicht bekanntgegeben.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210