e Biathlon

Positive Coronatests vor Biathlon-Weltcup in Oberhof © SID / TOBIAS SCHWARZ

4 Corona-Fälle vor Biathlon-Weltcup in Oberhof

Bei den ersten Corona-Tests vor dem Start des ersten Biathlon-Weltcups in Oberhof gab es bisher vier positive Fälle.

Wie der Weltverband IBU am Donnerstagabend mitteilte, sind die Teams aus Tschechien, Norwegen, Kasachstan und Russland betroffen. Nach der Entscheidung des Gesundheitsamtes müssen die beiden tschechischen Athleten, von denen einer positiv getestet wurde und der andere als Kontaktperson gilt, in Quarantäne. Das gilt auch für das positive Teammitglied und zwei Kontaktpersonen aus Kasachstan wie für das positiv getestete russische Teammitglied. Bei dem positiven norwegischen Teammitglied steht die Entscheidung des Gesundheitsamtes noch aus.


Bisher führte der Biathlon-Weltverband 5.700 Tests seit dem Saisonstart Ende November im finnischen Kontiolahti durch, in Oberhof bisher 700. Dabei gab es insgesamt 22 positive Fälle bei Sportlern und Teammitgliedern.

Die Wettkämpfe in Oberhof starten am Freitag mit den Sprints der Frauen (11.30 Uhr) und Herren (14.15 Uhr). Eine Vorschau auf das sportliche Geschehen gibt es hier.

Autor: dpa/sid

Empfehlungen

© 2021 Sportnews - IT00853870210