e Biathlon

Dorothea Wierer

Akimova gewinnt Sprint in Nove Mesto – Wierer 7.

Der Biathlon-Weltcup wird in dieser Woche im WM-Ort von 2013 in Tschechien fortgesetzt. Am Freitag kam ein Sprintwettkampf der Frauen zur Austragung, den die Russin Tatiana Akimova gewann.

Die 26-Jährige aus Cheboksary blieb fehlerfrei und setzte sich in 21.58,9 Minuten durch. Akimova verwies bei ihrem ersten Weltcupsieg die Französin Anais Chevalier auf Platz zwei (+4,3), während Susan Dunklee aus den USA (+5,1) den dritten Rang einnahm. Chevalier und Dunklee blieben wie Akimova fehlerfrei.

Beste „Azzurra“ war Dorothea Wierer. Die Niederrasnerin leistete sich eine Fahrkarte und nahm am Ende mit 23,4 Sekunden Rückstand auf Akimova den siebten Platz ein. Gute Leistungen zeigten auch Federica Sanfilippo und Alexia Runggaldier. Sanfilippo klassierte sich an 17. Stelle (+50,1/1), Runggaldier wurde 27. (+1.08,2/1).


IBU Biathlon Weltcup in Nove Mesto na Morave (CZE), Sprint der Frauen:

1. Tatiana Akimova RUS 21.58,9 Minuten/0 Schießfehler
2. Anais Chevalier FRA +4,3 Sekunden/0
3. Susan Dunklee USA +5,1/0
4. Laura Dahlmeier GER +16,5/2
5. Kaisa Makarainen FIN +18,2/2
6. Justine Braisaz FRA +18,4/2
7. Dorothea Wierer ITA/Niederrasen +23,4/1
8. Anais Bescond FRA +24,8/0
9. Fanny Horn Birkeland NOR +29,4/1
10. Franziska Preuss GER +30,9/1

18. Federica Sanfilippo ITA/Ridnaun +50,1/1
27. Alexia Runggaldier ITA/St. Christina +1.08,2/1
38. Lisa Vittozzi ITA +1.32,2/2
87. Nicole Gontier ITA +3.19,5/4

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210