e Biathlon

Bumsi, das Maskottchen der Biathlon-WM 2020 in Antholz © APA/afp / ALBERTO PIZZOLI

Antholz bis 2022 im Biathlon-Kalender

Die Internationale Biathlon-Union hat die Weltcupkalender bis zum Olympia-Jahr 2022 veröffentlicht, mit einigen großen Neuerungen.

Die Weltcup-Saison 2020/21 beginnt Ende November in Kontiolahti in Finnland, in Antholz werden Mitte Jänner die letzten Rennen vor der WM 2021 in Pokljuka (SLO) ausgetragen. Im März 2021 folgt dann die wohl größte Neuerung: Im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking findet in Hualindong (ca. 200 km nördlich von Peking) ein Biathlon-Weltcup statt, als Generalprobe für Olympia. Zu Ende geht die Saison gleich anschließend in Oslo.

Comeback von Minsk

In der Saison 2021/22 startet der Biathlon-Weltcup Ende November in Östersund (SWE). Mitte Jänner ist der Weltcup wieder in Antholz, es sind die letzten Rennen vor Olympia. Unmittelbar nach den Spielen in Peking gastiert der Biathlon-Weltcup erstmals seit 1990 wieder in Minsk (Weißrussland). Mitte März steigt das Finale neuerlich in Oslo.

Im Jahr 2020 ist Antholz der Austragungsort der Biathlon-WM.


Weltcupkalender 2020-21
1. Kontiolahti (FIN) (28. November – 6. Dezember)
2. Hochfilzen (AUT) (7. – 13. Dezember)
3. Annecy-Le Grand Bornand (FRA) (14. – 20. Dezember)
4. Oberhof (GER) (4. – 10. Jänner)
5. Ruhpolding (GER) (11. – 17. Jänner)
6. Antholz (BZ) (18. – 24. Jänner)
7. WM Pokljuka (SLO) (11. – 21. Februar)
8. Nove Mesto (CZE) (22. – 28. Februar)
9. Peking (CHN) (9. – 14. März)
10. Oslo (NOR) (15. – 21. März)

Weltcupkalender 2021-22
1. Östersund (SWE) (27. November – 5. Dezember)
2. Hochfilzen (AUT) (6. – 12. Dezember)
3. Annecy-Le Grand Bornand (FRA) (13. – 19. Dezember)
4. Oberhof (GER) (3. – 9. Jänner)
5. Ruhpolding (GER) (10. – 16. Jänner)
6. Antholz (BZ) (17. – 23. Jänner)
7. OLYMPIA Peking (CHN) (4. – 20. Februar)
8. Minsk (BLR) (28. Februar – 6. März)
9. Otepää (EST) (7. – 13. März)
10. Oslo (NOR) (14. – 20. März)

Autor: zor

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210