e Biathlon

Pressechef Alex Tabarelli, Uwe Jentzsch (Forum Nordicum) und Ok-Chef Gottlieb Taschler.

Antholz erneut vom Forum Nordicum ausgezeichnet

Den Veranstaltern des Biathlon-Weltcups in Antholz wurde erneut eine große Ehre zuteil: Die Journalisten des Forum Nordicum haben Südtirols Biathlon-Hochburg mit dem Preis des medienfreundlichsten Weltcup-Standorts ausgezeichnet.

Jahr für Jahr berät sich das Forum Nordicum über den besten Weltcup-Ausrichter der abgelaufenen Saison, dabei platziert sich Antholz routinemäßig auf den vordersten Rängen der Wertung. Das Organisationskomitee rund um Gottlieb Taschler konnte diesen Preis nun bereits zum sechsten Mal einstreichen.

Die Vertreter der „Interessengemeinschaft Nordischer Ski-Journalisten“, haben dem Südtiroler Weltcupausrichter eine außergewöhnlich hohe Punktezahl von 99 zugesprochen. Dahinter reihen sich Östersund (97 Punkte) und Oberhofer (94) in die Wertung ein.

Antholz konnte bei mehreren Auswahlkriterien den Standard vergangener Jahre beibehalten oder sogar noch ausbauen. „Hier gibt es nicht viel zu verbessern“, lautet das Fazit des Forum Nordicum nach Ausarbeitung der verschiedenen Erfahrungseindrücke. Bewertet wurde die Betreuung der Journalisten, Fernseh-Teams und Fotografen. Zudem wurden die Arbeitsbedingunge der Medienvertreter genau unter die Lupe genommen.

Die Mixed-Zone in Antholz wurde als „ideal“ bewertet, zudem fand der große Zugangsbereich für Fotografen großen Anklang. Auch der Pressebereich wurde als sehr gut eingestuft. In Antholz seien Bedingungen vorzufinden, an die andere Weltcupstandorte noch nicht herankommen. Die Bewertung wurde durch Forum-Nordicum-Präsident Uwe Jentzsch, sowie Christian Manzoni und Sinisa Urosevic durchgeführt.

Berücksichtigt wurde dabei auch die Weltmeisterschaft in Chanty Mansijsk (80 Punkte), dessen Bewertung allerdings außer Konkurrenz stand.


Die vom Forum Nordicum ausgearbeitete Wertung:

1. Antholz 99 Punkte
2. Östersund 97
3. Oberhof 94
4. Oslo 88
5. Hochfilzen 87
Ruhpolding
Pokljuka
8. Presque Isle 72
9. Fort Kent 62

WM in Chanty Mansijsk 80 Punkte (außer Wertung)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210